Archiveinträge Sommer 2013

Archiveinträge Sommer 2013

Archiveinträge importiert:

29.09.13 Das interne Mixed – unser Sie und Er Turnier – fand wieder einmal statt. 20 Paare und Pärchen hatten sich angemeldet um wieder einmal einen Sieger zu ermitteln. Das Wetter spielte mit – trotz Nebel und „herbsteln“ konnte das Turnier mit 10 Mannschaften durchgeführt werden.
Bei so manchem zähen und hart umkämpften Spiel setzte sich dieses Jahr letzten Endes die Mannschaft Gitti+Sepp Hatzl und Reinhilde Ulrich+Karl Sauer durch. Vom anschließenden gemütlichen Teil gibt es natürlich wieder ein paar Bilder und die Ergebnisliste wird nachgereicht. Herzlichen Dank noch einmal an alle Sponsoren, Helfer, Mitglieder und überhaupt!
22.09.13 Bezirksliga Mixed in Unterhaching: Das Team Schöllenberger/König/Coonradt/Schneider S. rückten aus und stellten sich einmal mehr den Herausforderungen der Hachinger Halle. Nach einer Auftaktniederlage nach Maß gegen Fischbachau ging es munter auf und ab – Siege, Niederlagen, Unentschieden, geschlossene Mannschaftsleistungen, verflixte 5. Kehren, Geschenke an alle (auch an die, die sie zum Glück nicht haben wollten…). Alles bunt gemischt. Am Ende standen 11:9 Punkte auf dem Konto. Auf der Ergebnisliste bedeutete dies – einmal mehr – den 4. Platz und eine knappe Verfehlung des Aufstiegs. Wir bleiben trotzdem dran und arbeiten nächstes Jahr wieder dran, auch aufzusteigen. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Glückwunsch an unsere Freunde aus Fischbachau zum souveränen Aufstieg sowie an Holzkirchen zum 2. Platz! – Ergebnisliste folgt –
21.09.13 Trainingsturnier für Mixed-Mannschaften in Warngau: Die Mannschaft Sauer/Manetinsky/Hermann/Schneider S. ist angetreten – ambitioniert wie immer – schloss nach durchwachsener Leistung mit dem 6. Platz ab.
Allerdings waren noch zwei Rottacher Vertreterinnen dabei: Die Damen Wellisch und Filipp kamen mit zwei Herren aus Wall. Und, was soll man sagen, Erfahrung hat sich einmal mehr durchgesetzt! Sie platzierten sich mit gerade einmal einem verlorenen Spiel und einem Unentschieden auf dem 1. Platz!
15.09.13 Auch heute waren die Herren Vier/Mayr/Radon/Bruckmeier auf Achse. Und zwar in Gaißach beim Jubiläumsturnier. Trotz zweifelhafter Wetterlage wurde angereist und es zahlte sich aus: das Wetter hielt. Mit insgesamt 15:9 Punkten setzten sie sich gegen so manchen Gegner durch und platzierten sich auf dem 4. Platz!
15.09.13 Erstes Eisturnier der bald beginnenden Saison für die Damen Schöllenberger/Götschl/Benkwitz/Schneider S. in Rosenheim: Beim Herbstfestturnier standen die Damen das erste Mal wieder auf Eis. Nach der „jeder-gegen-jeden“-Phase lagen unsere Damen mit 8:4 Punkten auf dem 2. Platz. Einmal mehr wurden jedoch die nachfolgenden Bahnenspiele zum zusätzlichen Gegner. Sie rutschen auf die 3. Bahn ab und dieses letzte Bahnenspiel wurde auch noch nach der 4. Kehre abgebrochen da ein paar Schlittschuhfahrer ihre „Rechte“ einforderten. Jaja, wenn Schlittschuhfahrer schreien kann es schon mal passieren, dass Eisschützen unterm schwingen die „Fuaßn“ abgeschraubt wird… Am Ende platzierten sich die Damen schließlich auf dem 5. Platz. Aber der Winter wird ja noch länger…
14.09.13 Die Rottacher Herren Vier/Mayr/Radon/Bruckmeier waren in Gmund unterwegs. Ob das Turnier durchgeführt werden konnte und was herauskam ist bis jetzt leider noch nicht beim Webmaster rückgemeldet worden.
14.09.13 Und wieder ein Mixed – dieses Mal in Benediktbeuern. Äußerst zweifelhaftes Wetter, immer wieder ein paar wenige Tropfen bis hin zu einem kurzen Schauer und gegen Ende sogar etwas wärmer: alles war dabei. Trotzdem konnte das Turnier durchgezogen werden. Die Mannschaft Berger/Götschl/König/Benkwitz ist angetreten und stellte sich den Herausforderungen. Nach ein wenig hin und her und ein bisschen auf und ab standen am Ende 13:11 Punkte auf dem Spiegel, das reichte in der Platzierung aufgrund der besseren Stocknote für den 6. Platz!
Auch eine Kreisauswahl war wieder mit dabei, dieses Mal nur mit Schneider S. als Rottacher Vertretung zusammen mit Quercher (Marienstein) und Guggemos B. + M. (Fischbachau), bei ihnen lief es ein wenig besser und mit 20:4 Punkte reichte es zum Turniersieg.
07.09.13 Und noch eine Mixed-Mannschaft ist ausgerückt: die Mannschaft Filipp/Wellisch/Geisler/Sauer war in Ebbs unterwegs. Bei diesem 13er Turnier verloren sie lediglich ein Spiel und mussten eines unentschieden abgeben – ganz klarer und verdienter 1. Platz mit 21:3 Punkten und einer Stocknote von 2,0! Herzlichen Glückwunsch!
07.09.13 Dieses Mal war eine einzelne Rottacher Dame mit einer Kreisauswahl (Marienstein und Irschenberg) unterwegs. Die SchützInnen Quercher und Mittelbach (Marienstein)/Müller (Irschenberg)/Schneider S. traten bei schönstem Wetter in Reichersbeuern zum Mixed-Turnier an. Am Ende platzierten sie sich aufgrund der schlechteren Stocknote auf dem 3. Platz.
24.08.13 Die Herren Singldinger A. + H./Günther/Sauer waren auch unterwegs und zwar in Schaftlach. Beim dortigen AH-Turnier wurden sie in der Gruppe 3.!
24.08.13 Wieder ein Mixed, wieder waren die Damen Schöllenberger/Schneider S. als Kreisauswahl unterwegs – dieses Mal mit den Herren Steinbacher (SC Reichersbeuern) und Mittelbach (EC Marienstein). Zusammen ging es nach Fuchstal bzw. zum Turnier nach Hohenfurch. 11 Mannschaften traten an und schossen sich von Spiel zu Spiel. Leider wurden die Wolken immer dunkler und das Grollen immer lauter was letztendlich in einem kräftigen Starkregen endete (Wenn auf Pflasterbahnen schon mal das Wasser stehen bleibt…). So entschieden die Verantwortlichen das Turnier nach dem 6. Durchgang abzubrechen und so zu werten. Nach der obligatorischen Regenpause und dem Abbruch ging es dann nach Fuchstal zur Siegerehrung und zum Weinfest. Unsere Mannschaft wurde dieses Mal als erste aufgerufen – Platz 1! Mit 10:2 Punkten und einer Note von 4,14… 
18.08.13 Internationales Mixed-Turnier in Bad Tölz: Die Mannschaft Ulrich/Coonradt/Benkwitz/Ludloff trat beim mit 13 Mannschaften besetzten Turnier an und konnte mit 12:12 Punkten und einer Note von 0.950 den 8. Platz belegen. Insgesamt war es ein ziemlich enges Ergebnis, sechs Mannschaften hatten dieses Punkteverhältnis! Hier die Ergebnisliste als „Beweis“.
Auch die Damen Schöllenberger/Schneider S. waren wieder mit den Mariensteiner Herren Quercher/Mittelbach unterwegs und platzierten sich mit 14:10 Punkten auf dem 4. Platz.
14.08.13 Unsere Freunde aus Kreuth luden zum 1. freien Sommerturnier ein. Und wie es bei freien Turnieren so ist, dachten sich nicht nur unsere Männer sie wollen da antreten sondern auch unsere Damen. Also rückten unsere Herren in der Besetzung Berger/Coonradt/Singlinger/Ludloff sowie unsere Damen Schöllenberger/Ulrich/Manetinsky/Schneider S. in Kreuth an. Bei den 9 angetretenen Mannschaften fanden sich neben den Herrenmannschaften eine Mix-Mannschaft sowie eine Mannschaft mit einer Dame in der Aufstellung ein – und eben unsere reine Damenmannschaft. Die Herren konnten sich nach guten Leistungen letztendlich den 3. Platz mit der schlechteren Note sichern. Unsere Damen hatten neben Spaß auch ein paar lichte Momente in denen einiges durchging, leider hielten die nicht immer ewig. Einige Spiele wurden leichtfertig abgegeben, bei anderen klappte gar nichts. Sie platzierten sich schließlich auf dem 9. Platz. Aber hey, wenn die Damen bei freien Turnieren sofort aufdrehen und alles gewinnen würden, würden die Herren ja nie wieder ein freies Turnier ausrichten… Alles der Reihe nach!
11.08.13 Zum Fischbachauer Mixedturnier sind unsere Damen Schöllenberger/Schneider S. wieder als Kreisauswahlmannschaft mit Mariensteiner Unterstützung (in neuem Dress) ausgerückt. Leider lief es bei 50% der Mannschaft alles andere als rund aber auch das kann mal vorkommen. Letztendlich platzierten sie sich auf dem 5. Platz. Die nächste Chance ergibt sich ja bald…
10.08.13 Abschluss der Duo-Trainingsrunde in Gaißach. Nach der Austragung der letzte Runde stand ein Gesamtergebnis für dieses Jahr fest: Die Mannschaft EKC I mit den Schützen Sauer/Singldinger/Radon/Ludloff/Geisler werden 18., die Herren der Mannschaft EKC II Coonradt/Günther/Strillinger/Schwaiger werden 26.
03.08.13 Bei strahlendem Sonnenschein und tropischen Temperaturen fand der diesjährige internationale EKC Sommerpokal der Herrenstatt. Neben den Mannschaften aus unserem Kreis / der Umgebung waren insgesamt 5 Mannschaften aus Italien und Österreich angereist um bei unserem Turnier mitzuwirken. Und was soll man sagen: sie mischten kräftig mit. Am Ende gestaltete sich eine drei-Nationen-Spitze auf der Ergebnisliste. Glückwunsch an unsere Freunde aus Jenbach zum Sieg! Die Rottacher Mannschaften hielten sich eher dezent im Hintergrund und legten einmal mehr eher Wert auf Gastfreundschaft. Rottach II in der Besetzung Mayr/Radon/Ludloff/Sauer belegte den 12., Rottach I mit den Herren Berger/Coonradt/Vier/Bruckmeier den 13. Platz.
03.08.13 Damenrunde 2013: Der Abschluss der diesjährigen Damenrunde fand in Kreuth statt – mit einem zwei-Disziplinen-Turnier. Neben Stockschießen konnten sich die Damen im Steckäplattln versuchen – mit wechselndem Erfolg. Trotzdem war es ein gelungener Abend und der Spaß kam, wie immer bei den Damen, nicht zu kurz. In der Gesamtwertung konnten sich unsere Damen (in wechselnden Besetzungen) den 2. Platz sichern! Wir freuen uns auf die nächste Sommerrunde!
21.07.13 Zum Wiesinger Duo-Mixed rückte die Mannschaft Ulrich/Sauer aus. Sie belegten den 3. Platz, hatten nach eigener Aussage jedoch den 2. Platz mehrmals in der Hand. Dennoch, für das Turnier, keine schlechte Leistung! Weiter so.
20.07.13 Die Herren Coonradt/Mayr/Vier/Ludloff traten bei der Kreismeisterschaft auf den Pflasterbahnen in Gaißach an. Leider konnten sie nur 7:13 Punkte erreichen und belegten damit den 10. Platz. Mehr ist leider nicht bekannt und wird von den betreffenden Schützen totgeschwiegen.
16.07.13 Das diesjährige Seefest ging bei bestem Wetter und mit sehr vielen Besuchern über die Bühne. An dieser Stelle ein herzliches Vergelts Gott an alle Besucher und Freunde, die uns am Stand besuchen kamen sowie an alle Helfer die gearbeitet haben!
15.07.13 6. und letzte Tegernseer-Tal-Runde: Heute lief alles nicht so wirklich nach Plan bei unseren Herren König/Berger/Vier/Coonradt in Bad Wiessee. Letztendlich reihten sie sich mit dem Ergebnis heute ganz hinten auf der Liste ein was für die Gesamtwertung bedeutet, dass sie die Runde mit dem 4. Platz abschließen. Da kann man nächstes Jahr wieder angreifen!
14.07.13 Zum internationalen Mixedturnier in Eschenlohe rückten gleich mehrere Mannschaften aus:
Die Mannschaft EKC I (Coonradt/Ulrich/Wellisch/Günther) belegt den 11. Platz, die Mannschaft EKC II (Ludloff/Götschl/Manetinsky/Sauer) wird mit der etwas schlechteren Note 4.!
Eine Kreisauswahl mit Rottacher Beteiligung (Schöllenberger/Quercher/Mittelbach/Schneider S.) war auch noch mit von der Partie und wurde mit der besseren Note 3.!
13.07.13 Erfolg für unsere Herren Radon/Ludloff/Sauer/Bruckmeier beim Turnier in Reichersbeuern. Sie belegen hinter den Gastgebern mit 12:4 Punkten und einer super Note von 2,696 den 2. Platz!
02.07.13 5. Tegernseer-Tal-Runde: In Tegernsee konnten unsere Herren Sauer/Mayr/Bruckmeier/Radon mit einem Ergebnis von 4:6 Punkten den 4. Platz belegen.
30.06.13 Die Herren Berger/König/Coonradt/Vier waren in Gaißach beim Flößler-Pokal. Was der Webmaster so beobachten konnte, schossen sie nicht schlecht, leider gelang es trotzdem nicht (oft), Spiele zu gewinnen. An dieser Stelle würde ein Ergebnis stehen, wenn die Erlaubnis vorliegen würde es zu veröffentlichen… 😉 Nur so viel: Sie waren auch dabei!
29.06.13 Und wieder einmal hatte das Wetter etwas gegen uns. Das diesjährige internationale Mixed-Turnier fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser. 11 Mannschaften reisten an – unter anderem unsere Freunde aus Meran und Jenbach – alle hochmotiviert und letztendlich doch zum warten verdammt. Letztendlich wurde das Turnier, um wenigstens etwas zu machen, ausgewürfelt. Hier setzte sich der EC Benediktbeuern souverän als Sieger durch. Die Kreisauswahl Rottach/Kreuth, Filipp/Wellisch/Nachmann/Hausner, und die Heimmannschaft, Schöllenberger/Sauer/Geisler/Schneider S., (letztes Jahr noch auf den Plätzen 2 und 1) begnügten sich dieses Jahr „punktgleich“ mit den Plätzen 11 und 10. Schade, leider hat es einmal mehr nicht sollen sein. Trotzdem bedanken wir uns an dieser Stelle noch einmal für die Geduld und den ungebrochenen Willen mancher Mannschaften, doch noch das Beste daraus zu machen. Wir freuen uns aufs nächste Jahr – bei hoffentlich wieder besseren Wetterbedingungen!
23.06.13 Bezirkspokal der Damen in Ismaning: Es hat einmal mehr nicht sollen sein. Unsere Damen Schöllenberger/Ulrich/Manetinsky/Benkwitz/Schneider S. traten in bester Laune und absolut ambitioniert an. Im ersten Spiel dann ein unangenehmer Dämpfer, der nicht hätte passieren dürfen. Danach Pause. Dann folgten nochmal Sieg, Niederlage, Sieg – und bis zum vorletzten Spiel lagen die Damen dann auf dem 1. Platz in der Gruppe. Nach dem letzten Spiel (ein Unentschieden) rutschten sie auf den 3. Platz und starteten so auf der 3. Bahn in die Bahnenspiele. Dort ging es gewohnt auf und ab, beim Platzierungsspiel fanden sie sich wieder auf der 3. Bahn und spielten so um Platz 5. und 6. Mit dem Weiterkommen zum Bayernpokal hat es wieder einmal nicht geklappt, unsere Damen wurden 5. Naja, dann halt im Winter oder spätestens nächstes Jahr ein neuer Versuch…
21.06.13 An diesem Freitag fand neben dem wöchentlichen Trainings- und Gesellschaftsabend eine kleine Johannifeier am Asphaltplatz statt. Ein Sponsor, der nicht genannt werden will, spendierte eine super Brotzeit (hergerichtet von Evi und Franz – wie immer super! Auch an euch an dieser Stelle wieder mal ein großes Dankeschön!) und ein kleines, symbolisches „Johannifeuer“ war natürlich auch mit dabei. Zum Schießen kamen 34 SchützInnen und ein paar Mitglieder gesellten sich so noch dazu. Die meisten genossen den lauen Sommerabend – die letzten traten erst zu fortgeschrittener Stunde den Heimweg an… Schön wars!
18.06.13 Damenrunde in Hausham (Ausrichter Seeham): Auch in dieser Runde konnten sich unsere Damen Schöllenberger/Ulrich/Manetinsky/Schneider S. wieder im vorderen Feld platzieren. Mit 8:4 Punkten landeten sie auf Platz 2. In der Gesamtwertung bedeutet das noch immer den 1. Platz, allerdings haben wir in den letzten 2 Runden Aussetzer – jetzt heißt es gespannt warten, was die anderen Damenmannschaften so machen…
17.06.13 4. Tegernseer-Tal-Runde: Die Herren Cooradt/König/Berger/Sauer rückten zur Tal-Runde nach Marienstein aus, schafften dieses Mal jedoch leider nur den 5. Platz mit 3:7 Punkten. Aber immerhin war das Wetter wunderbar!
16.06.13 Auch die Damen waren wieder unterwegs: Die Mannschaft Ulrich/Manetinsky/Benkwitz/Schneider S. folgten der Einladung des SC Gaißach und traten zum Turnier auf den Stockbahnen in Obergries an. Mit super Phasen und spieleweisen Aussetzern (Wahnsinn! Watschn erster Güte!) platzierten sie sich am Ende mit 15:9 Punkten aufgrund der schlechteren Note auf dem 5. Platz. Auf jeden Fall war es ein gutes Training für den anstehenden Bezirkspokal kommenden Sonntag in Ismaning.
15.06.13 Das Team Coonradt/Vier/Mayr/Theobald ist an diesem Nachmittag nach Schaftlach zum Ü70-Turnier ausgerückt – und war erfolgreich! Sie verloren in ihrer Gruppe nur ein Spiel und belegten somit den 2. Platz, in der Gesamtwertung belegten sie den 3. Platz. Reife Leistung!
15.06.13 Bezirksoberliga in Unterhaching: Unsere Herren König/Berger/Radon/Bruckmeier/Sauer fingen schwach an, arbeiteten sich nach oben und fielen zum Schluss doch wieder etwas nach unten – am Ende belegen sie den 9. Platz, das bedeutet im Normalfall den Klassenerhalt.
13.06.13 Immerhin in der Runde läuft es glatter für die Damen: Beim Nachholtermin in Gaißach setzten sich die Damen Schöllenberger/Ulrich/Manetinsky/Schneider S. mit nur einem verlorenen Spiel und der besseren Note durch und werden 1. Dies bedeutet weiterhin Platz 1 in der Gesamtwertung.
09.06.13 Bitterer Tag für unsere Damenmannschaft: Die Schützinnen Schöllenberger/Ulrich/Götschl/Manetinsky/Schneider S. liefern zum Teil Leistungen aus der untersten Schublade und landen unsanft auf dem 13. Platz. Das bedeutet den Abstieg aus der Bayernliga Süd.
Wir möchten uns bei allen, die uns die Daumen gedrückt haben und natürlich besonders bei denjenigen, die uns live vor Ort unterstützt haben ganz herzlich bedanken! Leider konnten wird die Erwartungen nicht erfüllen – aber wir werden bei den nächsten Meisterschaften wieder unser Bestes geben! Versprochen.
08.06.13 Und noch ein Turnier wurde an diesem Samstag angefahren: das Mixed-Turnier in Wall. Die SchützInnen Filipp/Benkwitz/Geisler/Mayr traten an und wurden 4.
08.06.13 Die Wiesseer Eisschützen luden zum Gemeindepokal und 2 Rottacher Mannschaften folgten gehorsam: Die Herren Radon/Sauer/Ludloff/Bruckmeier wurden 5., die Mannschaft Coonradt/Vier/Singldinger A./Singldinger H. belegten den 11. Platz.
05.06.13 Damenrunde in Rottach-Egern: Und es lief runder! Die Damen profitierten von der Wetterbesserung und konnten die Runde in Rottach-Egern problemlos durchziehen. Das Team Götschl/Schöllenberger/Benkwitz/Ulrich/Schneider S. wussten den Heimvorteil zu nutzen und platzierten sich dieses Mal ganz oben, mit 11:1 Punkten auf dem 1. Platz. Damit bleiben sie in der Gesamtwertung weiterhin auf dem 1. Platz. Weiter so!
04.06.13 3. Tegernseer-Tal-Runde: Nach den für viele ereignisreichen Tagen (wettertechnisch gesehen) fand die 3. Runde der Herren in Kreuth statt – trocken, zur Freude aller Anwesenden. Unsere Herren Radon/Coonradt/Ludloff/Bruckmeier präsentierten sich gut und belegten den 2. Platz, punktgleich mit dem 1. (EC Marienstein, 2,7er Note) und dem 3. (SC Bad Wiessee) aber der „schlechteren“ Note von 1,7.
Ein kleines Etappenziel der Herren wurde wieder erreicht, sie konnten gegen Marienstein gewinnen und sind weiterhin im vorderen Feld der Gesamtwertung.
01.06.13 Der EC Marienstein lud zum großen Duo-Turnier und zwei Rottacher Damen folgten dem Ruf. Sie traten jeweils als Kreisauswahl an (Götschl als Kreisauswahl Kreuth/Rottach zusammen mit Hatzl S., Schneider S. als Kreisauswahl Marienstein/Rottach mit Mittelbach V.) und waren unterschiedlich erfolgreich. Das Team Götschl/Hatzl S. belegte in der Gruppe den 3. Platz, das Team Mittelbach/Schneider S. glänzte sportlich nicht so und belegte den 8. Platz.
29.05.13 Unsere Damen Ulrich/Manetinksy/Benkwitz/Schneider S. sind Kreispokalsieger! Mit 9:3 Punkten werden die Damen in Miesbach 1. und qualifizieren sich so für den Bezirkspokal.
28.05.13 Damenrunde in Hausham: Der Regen hat – glücklicherweise – noch einmal eine kurze Pause eingelegt. Trotzdem lief es nicht ganz rund bei den Damen Schöllenberger/Götschl/Benkwitz/Schneider S.. Sie erarbeiten sich ein ausgeglichenes Punktekonto mit 6:6 Punkte und belegen den 5. Platz. In der Gesamtwertung stehen sie noch knapp vorne. Hoffentlich läufts nächstes Mal wieder runder!
25.05.13 An diesem Samstag musste sich der Regen einer bestimmten Person beugen: unserer „Mistamsel“ Gabi. Sie hatte Geburtstag, es war ein runder, sie wollte feiern und sie wollte ihren jährlichen „Mistamselpokal“ ausschießen. Und sie hatte „Mistamselmassl“ – der Regen machte Pause! So fanden sich zwar nicht bei schönstem Wetter aber bester Stimmung über 40 Leute am Asphaltplatz ein, die neben dem kleinen Turnier eine riesen Gaudi hatten. Dafür sorgten nicht nur die teils hochkreativen Geschenke oder die Vorfreude auf das Fußballspiel am Abend sondern auch die gelungene Mischung aus Menschen, die anwesend war. Ein paar Bilder wurden natürlich geschossen, das Ergebnis dokumentiert und der Rest bleibt in Erinnerung für alle die dabei waren. Bleibt uns nur zu sagen: Herzlichen Dank Gabi!
23.05.13 2. Tegernseer-Tal-Runde: In Schaftlach erwischte die Herren Radon/Ludloff/Sauer/Bruckmeier sowohl ein Regenloch als auch einen super Tag und konnten die 2. Runde ausschießen. Sie mussten nur ein Spiel abgeben (gegen Marienstein) und platzierten sich an diesem Tag auf dem 2. Platz! In der Gesamtwertung liegen sie damit momentan auf dem 3. Platz.
19.05.13 Benediktbeuern hat zum Benediktenwandpokal gerufen und die Herren Ludloff/Sauer/Bruckmeier/Günther sind dem Ruf gefolgt. Mit 10:10 Punkten platzierten sie sich in der Gruppe auf dem 6. Platz. Ich zitiere: „2 Etappenziele wurden erreicht, gegen Marienstein und Kreuth gewonnen.“
18.05.13 In Lenggries sichern sich unsere Herren König/Vier/Coonradt/Radon den Platz in der goldenen Mitte: sie werden 5.
11.05.13 Auch die Herren Berger/Coonradt/Vier/Bruckmeier sind an diesem Samstag ausgerückt – zwar nicht ganz so weit aber immerhin: nach Pöcking. Und das mit Erfolg! Sie konnten sich den 1. Platz sichern – herzlichen Glückwunsch!
11.05.13 Nachdem Kastelruth am Donnerstag bei uns war, sind wir am Samstag nach Kastelruth. Die Damen Schöllenberger/Götschl/Manetinsky/Schneider S. sind zum Schlernhexenturnier des ASC Seiseralpe ausgerückt. Wie das meist so ist bei offenen Turnieren sind dort ganz viele Herren und nur sehr wenig Damen – unsere Damen haben es sich trotzdem getraut und sogar so mancher Mannschaft gezeigt was Mädels so drauf haben. Letztendlich sprang in der Gruppe der 10. Platz mit 10:14 Punkten heraus – leider die schlechtere Note (ein paar Spiele wurden unverschämt hoch abgegeben…). Aber die internationalen „Beziehungen“ wurden gepflegt und neue Leute kennengelernt – das Gesellschaftliche sollte doch nie außer Acht gelassen werden…
09.05.13 Dieser Vatertag wurde zusammen mit einem ganzen Bus aus Kastelruth gefeiert. Unsere Freunde vom Santner-Club planten ihren Ausflug nach Enterrottach und brachten noch dazu herrlichstes Wetter mit. Nach einem Weißwurstfrühstück wurde natürlich ein kleines Turnier ausgeschossen und zum Ausklang noch fleißig gegrillt. Nach einem schönen Nachmittag machten sich die Kastelruther auf den Heimweg. Auffällig war, dass – als der Bus den Parkplatz verlies – es von irgendwoher (wir haben die Wolke irgendwie nicht gefunden) zu Nieseln anfing. Vielleicht hätten unsere Kastelruther bleiben sollen… Übrig blieben natürlich noch ein paar Rottacher, die den Nachmittag gemütlich ausklingen ließen.
08.05.13 Heute stand die Saisonabschlussfeier auf der Tagesordnung. Im Batznhäusl wurde gemeinsam gefeiert und die Vereinsmeister geehrt. Es war ein gelungener Abend, der für die einen früher, für die anderen etwas später ausklang… Aber schön war er auf alle Fälle!
07.05.13 1. Tegernseer-Tal-Runde: Die Rottacher Herren konnten den Heimvorteil leider nicht nutzen – sie sind halt lieber gute Gastgeber – und belegen mit 3 Punkten den 6. Platz.
04.05.13 Und die Herren waren nicht weit weg – sie waren in der Besetzung Coonradt/Ludloff/Singldinger/Sauer/Bruckmeier in Geretsried und belegen dort den 2. Platz! Glückwunsch!
04.05.13 Lenggrieser Damenturnier: Unsere Damen traten mit der Mannschaft Ulrich/Manetinsky/Wellisch/Schneider S. an. Leider wurde das Turnier aufgrund von anhaltendem einsetzendem Regen 2 Spiele vor Schluss abgebrochen. Trotzdem konnte es gewertet werden und und unsere Damen setzen ihre Stockerlplatzierungen fort: dieses Mal ein 3. Platz mit der „schlechteren“ Note (man möchte meinen eine 2er Note ist nicht sooo schlecht… Falsch gedacht!)
23.04.13 Damenrunde in Fischbachau: Wieder ist die Besetzung Ulrich/Filipp/Manetinsky/Schneider S. ausgerückt und wieder sprang der 2. Platz heraus! Sie verloren nur ein Spiel (gegen die Haus“herren“ – und das einmal mehr deutlich…), konnten sich aber sonst behaupten und so einen guten 2. Platz mitnehmen und wichtige Punkte für die Gesamtwertung sammeln.
20.04.13 Dieses Mal die Herren: Beim Kreispokal in Miesbach belegte die Mannschaft Vier/Coonradt/Radon/Sauer in ihrer Gruppe mit nur zwei verlorenen Spielen den 2. Platz. Im kleinen Finale gegen Hartpenning III unterlagen sie schließlich knapp und belegten im Gesamtergebnis so den 4. Platz!
16.04.13 Und wieder die Damen! Bei der 2. Damenrunde in Hartpenning ist es dieses Mal die Mannschaft Schöllenberger/Götschl/Manetinsky/Schneider S. die antrat – und sich durchsetzte! Sie belegen mit 8:4 Punkten und einer Note von 2,358 den 1. Platz! So kann die Runde weiter gehen…
13.04.13 Die Damen zeigen wieder was sie können! Beim gut besetzten Turnier in Jenbach traten unsere Damen Filipp/Ulrich/Manetinsky/Schneider S. an. Sie gaben lediglich das erste und das letzte Spiel an die Gegner (Algund und Mittenwald) ab, alle anderen konnten sie für sich entscheiden – diese Leistung brachte ihnen den 2. Platz ein!
13.04.13 Es war nicht der Tag der Rottacher SchützInnen bei den Kreispokalen AH und Mixed in Miesbach.
Bei der AH warteten die Herren Mayr/Radon/Ludloff/Sauer auf – konnten jedoch nur ein Spiel für sich entscheiden und wurden so 5.
Der Mixed-Mannschaft Wellisch/Coonradt/Günther/Schneider S. ging es da nicht viel besser. Nach einem hundsmieserablen Start (2 verlorene Spiele) konnten immerhin 3 in Folge gewonnen werden – die letzten 2 waren jedoch wieder Punkte für die Gegner. Nach dieser mehr als durchwachsenen Leistung wurden sie 6.
12.04.13 Die diesjährige Hauptversammlung mit Neuwahlen stand an. Über 50 Mitglieder versammelten sich in der Gebirgsschützenhütte in Enterrottach um den Berichten der Vorstandschaft und Sportwarte zu folgen sowie eine neue Vorstandschaft zu wählen. Das mit der neuen Vorstandschaft hatte sich jedoch schnell erledigt, die Mitglieder sprachen der bisherigen das größte Kompliment überhaupt aus: sie bestätigten alle Funktionäre in ihrem Amt. Einzig der Posten des 2. Vorstands, seit einem Jahr kommissarisch durch Rita Manetinsky besetzt, wurde neu bekleidet. Ihn übernimmt unser langjähriges und verdientes Mitglied Josef Höss! Herzlichen Glückwunsch zur Wahl an alle Vertreter des Vereins und auf zwei weitere erfolgreiche Jahre!
Neben den Neuwahlen wurden vier anwesende Mitglieder (die anderen waren leider verhindert) für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt und mit dem silbernen oder goldenen Vereinsabzeichen ausgezeichnet. Nach dem offiziellen Teil klang der Abend in kleiner geselliger Runde aus.
10.04.13 Mit etwas wetterbedingter Verspätung hat nun die Damen-Sommerrunde begonnen. Nachdem die eigentlich erste Runde in Hartpenning zweimal ausfallen musste, konnte heute die erste Runde in Reichersbeuern endlich stattfinden. Unsere Damen Wellisch/Ulrich/Manetinsky/Schneider S. präsentierten sich mit durchwachsenen Leistungen, waren aber vor allem „wenn der Druck am größten war“ parat: Sie belegten bei der 1. Runde den 2. Platz.
29.03.13 Große Resonanz beim diesjährigen Karfreitagsschießen. 40 SchützInnen fanden sich auf dem Asphaltplatz in Enterrottach ein. Das Wetter hielt bis zum letzten Spiel gut durch, dann fing es ein wenig an zu nieseln – der ideale Zeitpunkt die Hütte unsicher zu machen und die super Brotzeit zu genießen. Der Asphaltplatz war voll, die Hütte war voll – ein rundum gelungener Karfreitag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.