Archiveinträge Sommer 2014

Archiveinträge Sommer 2014

Archiveinträge importiert:

03.10.14 Wie jedes Jahr luden die Gaißacher Stockschützen zum großen Mixed-Turnier ein. Unsere Mannschaft Götschl/Manetinsky/Hermann/Sauer trat natürlich an und kämpfte sich bei Nebel-Sonne-Wind-Mix durch die Spiele. Letztendlich gelangen ihnen vier Siege und ein Unentschieden was sie auf der Ergebnisliste auf den 11. Platz verschlug.
Unser Schütze Singldinger A. half den Wiesseern aus. Diese wurden 14.
Ab jetzt beginnt die Wintersaison voll und ganz, unsere Schützinnen und Schützen gehen wieder aufs Eis.
02.10.14 Den Abend vor dem Feiertag nutzte der EKC Rottach-Egern, um allen Sponsoren einmal „DANKE“ zu sagen. Am Asphaltplatz fand ein Sponsorenschießen statt. Auch an dieser Stelle möchten wir uns bei allen, die unseren Verein und unsere Arbeit unterstützen, unser herzlichstes Vergelt’s Gott aussprechen!
21.09.14 Endlich war ein Termin für das „Sie und Er“ Turnier, unser internes Mixed-Turnier, gefunden. Es sollte dieser Samstag sein, die Wetterprognosen waren alles andere als berauschend. Und trotzdem wurde es nach Rottacher Manier probiert. 18 Paare und Pärchen meldeten sich an, sodass ein Turnier mit 9 Mannschaften geschossen werden konnte. Das Wetter hielt – zunächst.
Beim Einschießen dann das, was sich keiner wünschte: ein Regenguss. Doch bald war die verantwortliche Wolke weiter gezogen. Sieben Spiele konnten durchgezogen werden, teils bei schönstem Sonnenschein! Leider hielt das Wetter nicht und so musste das Turnier im 8. Spiel abgebrochen werden und konnte nur nach dem 7. gewertet werden.
Unsere diesjährigen Sieger sind Raimund Radon+Inge Lechner mit Maria+Wast Strillinger.
Nach dem Turnier gab es eine fürstliche Brotzeit (nachdem nachmittags bereits schmackhafte Kuchen verzehrt wurden), mit selbstgemachten Salaten sowie Leberkäs und Käseplatten. Hier noch einmal der ausdrückliche Dank an alle, die ihren Teil dazu beigetragen haben! Wir freuen uns aufs nächste Jahr – dann hoffentlich wieder einmal ohne Regen.
13.09.14 Und wieder war eine Mixed-Mannschaft unterwegs: Das Team Götschl/Benkwitz/Ludloff/Singldinger H. traten in Benediktbeuern zum Turnier an. Nach anfänglichem Regen und auswürfeln des Turniers, hatte der Wettermacher doch ein Einsehen. Um 10 Uhr konnte doch noch angefangen werden, wenn auch in „verkürzter Form“ – zwei Gruppen á 6 Mannschaften mit anschließendem Platzierungsspiel. Unsere Mannschaft belegte in der Gruppen den 2. Platz und konnte so im Platzierungsspiel um Platz 3 gegen Gaißach antreten. Leider ging dieses Spiel nicht für uns aus, das bedeutet letztendlich den 4. Platz in der Gesamtwertung.
06.09.14 Ebenfalls unterwegs war die Herrenmannschaft um A. Singldinger, die nach Schwaz ausrückten. Gegen die drei Podestplatzierten wurde jeweils ums Schreiben verloren, es wäre mehr drin gewesen – so nahmen sie nur 4 Punkte und den 5. Platz mit nach Hause.
06.09.14 Die Mixed-Mannschaft Wellisch/Filipp/Geisler/Sauer trat in Reichersbeuern zum Mixed-Turnier an. Auf der Anlage, auf der man sich um diese Zeit wie auf der Alm fühlt, kämpften sie sich durch das Turnier. Mal lief es besser, mal schlechter. Letztendlich platzierten sie sich punktgleich mit dem SC Gaißach jedoch der schlechteren Note auf dem 7. Platz.
30.08.14 Beim Herrenturnier in Bad Tölz traten unsere Herren Singldinger A./Fröschl/Sauer/Günther an. Sie legten einen guten Start hin, gewannen drei Spiele in Folge bevor sie einen Punkt abgeben mussten. Nach diesem Unentschieden ging es dann durchwachsen weiter. Gegen vermeintlich „leichtere“ Gegner wurde verloren, gegen „starke“ gewonnen. Am Ende standen 11 Punkte auf dem Konto, was in der Ergebnisliste für den 5. Platz reichte!
02.08.14 EKC Sommerpokal der Herren: Auch in diesem Jahr war wieder ein vielfältiges Teilnehmerfeld in Enterrottach am Start. Insgesamt 14 Mannschaften kämpften um den Pokal. Am Ende setzte sich der SC Reichersbeuern souverän durch.
Unsere Herren Singldinger A. und H./Radon/Sauer/Bruckmeier fingen nicht zufriedenstellend an, verloren die ersten zwei Spiele. Dann ging es langsam besser und so konnten gegen einige „Rivalen“ Siege erspielt werden. Schließlich konnten sie 14 Punkte verbuchen und platzierten sich damit auf dem 6. Platz.
01.08.14 Unsere Damen belegen bei der Damen-Sommerrunde in der Endwertung den 2. Platz! Herzlichen Glückwunsch!
26.07.14 Die Schützinnen Benkwitz/Götschl/Ulrich/Manetinsky haben sich getraut und sind zum freien Turnier des TSV Hartpenning gefahren. Im stark besetzten Turnier mit 9 Mannschaften haben sie als einzige reine Damenmannschaft den 8. Platz belegt.
19.07.14 Nicht ihre beste Leistung konnte das Duo-Team Ulrich/Sauer in der Hitzeschlacht von Wiesing  bzw. Halle Jenbach (wegen Regen nach dem zweiten Spiel dorthin verlegt) abrufen. Sie belegten den 5. Platz.
19.07.14 Turniersieg unserer Mixed-Mannschaft Götschl/Singldinger/Benkwitz/Sauer in Königsdorf! Beim Halleneröffnungsturnier musste unsere Mannschaft nur eine Niederlage gegen Hartpenning und ein Unentschieden gegen Sindelsdorf hinnehmen und platzierte sich so ganz oben auf der Ergebnisliste! Gratulation zum Turniersieg!
15.07.14 Seefest in Rottach-Egern: Traditionell war der EKC wieder mit seinen Ständen am Seefest beim Überfahrer vertreten. An dieser Stelle ein herzliches „Vergelt’s Gott“ an alle Helfer sowie an alle Besucher die, zum Teil mehrmals, bei uns vorbeischauten und den Umsatz angekurbelt haben. Es war ein schönes Seefest 2014, wir freuen uns aufs nächste Jahr!
13.07.14 Am diesem Sonntag rückten die Schützen Benkwitz/Sauer/Singldinger/Manetinsky zum Mixed des EStV Eschenlohe aus. Bei Abfahrt im Tal bei strömendem Regen war nicht an Schießen zu denken. Aber im Werdenfelser Land war der Regen schon abgezogen. In der Gruppe wurde Platz 3 belegt und in der Endplatzierung der 5.Platz.  
12.07.14 Die Herren Fröschl/Singldinger/Geisler/Sauer traten bei der Bezirksoberliga in Unterhaching an. Es lief nicht optimal – die Herren platzierten sich auf dem 10. Platz. Dies sollte für den Klassenerhalt reichen. Das Ergebnis lag so dicht zusammen, dass drei Spiele mehr zum Aufstieg gereicht hätten.
11.07.14 Beim Reichersbeurer AH-Turnier konnten unsere Herren nur 3 Spiele gewinnen und belegten den 6. Platz.
07.07.14 Tegernseer-Tal-Runde: Und wieder waren die Herren ziemlich „gnadenlos“. Die Mannschaft Radon/Vier/Mayr/Bruckmeier gab in Tegernsee nur gegen Kreuth 2 Punkte ab, alle anderen behielten sie auf ihrer Seite. Wieder ein 1. Platz in der Runde.
06.07.14 Zum internationalen Duo-Mixed des FSV Fiecht/Vomp fuhr die Auswahl Rottach/Fischbachau in der Besetzung Sauer/Schneider S. Bei wirklich fast schon saharaähnlichen Temperaturen mussten sie drei Spiele abgeben und landeten mit 10:6 Punkten auf dem 3. Platz – als beste „ausländische Mannschaft“, vor den Südtirolern.
29.06.14 Die Gaißacher luden auch dieses Jahr wieder zum Flößer-Pokal ein. Unsere Herren Singldinger A./Geisler/Günther/Sauer machten sich auf den Weg und traten motiviert an. Im ersten Spiel gegen Hittenkirchen konnten sie einen 12:10 Sieg verbuchen. Leider spielte danach das Wetter nicht mehr mit. Es setzte starker Regen ein, das Turnier musste abgebrochen werden – ein Weiterspielen war nicht möglich. Beim Losen zogen unsere Herren dann den 4. Platz.
19.06.14 Der, der fürs Wetter verantwortlich ist, hatte dieses Jahr mehr Einsehen. Das internationale Mixed-Turnier konnte bei schönstem Wetter mit 10 Mannschaften durchgeführt werden. Durchgesetzt hat sich die Mannschaft des TSV Ismaning vor unserer Heimmannschaft in der Besetzung Götschl/Manetinsky/Fröschl/Sauer, die sich auf dem 2. Platz positionierten. Auf den Platz hat der EKC momentan scheinbar ein Abo.
Die Auswahl Rottach/Kreuth mit den Damen Wellisch/Filipp mit Verstärkung durch die Kreuther Herren Nachmann/Frank konnte sich dieses Jahr nicht ganz so durchsetzen. Aber irgendjemand muss ja den letzten Platz belegen, sonst fühlt der sich ja total verlassen. Wir freuen uns aufs nächste Jahr!
18.06.14 7. Damenrunde in Rottach-Egern: Nachdem unsere Damen in der 6. Runde Aussetzer hatten, waren sie dieses Mal in der Besetzung Götschl/Ulrich/Benkwitz/Manetinsky wieder voll mit dabei. Daheim, auf heimischen Boden, konnten sie 8:4 Punkte erspielen. Mit der besseren Note platzierten sie sich so wieder auf dem 2. Platz.
15.06.14 Nach dem bitteren Abstieg aus der Bayernliga im letzten Jahr (1. Absteigerplatz), mussten unsere Damen sich nun ein Jahr gedulden um zeigen zu können, dass sie doch da rauf gehören. Am heutigen Sonntag war es soweit.
Unsere Damen Götschl/Ulrich/Manetinsky/Benkwitz/Wellisch traten in Lampoding zur Landesliga an.
Nach einem Unentschieden im ersten Spiel und anfänglichem auf und ab (gewinnen, verlieren, gewinnen, verlieren, …) packte sie der Auftrieb und die letzten vier Spiele wurden gnadenlos gewonnen. Somit stand vor dem letzten Spiel auf dem Punktekonto 19:9 Punkte und ein vorläufiger zweiter Platz – mit dem sie sich in die Pause (letzter Aussetzer) verabschiedeten und nur noch zusehen konnten, was die Gegner (und Verfolger) machen.
Aber es blieb dabei: unsere Damen werden 2. und steigen somit direkt wieder in die Bayernliga auf!
Herzlichen Glückwunsch und allerhöchsten Respekt! Wir sind stolz auf euch!
02.06.14 Tegernseer-Tal-Runde: In Kreuth schlugen die „4 Gnadenlosen“ zu. Die Herren Coonradt/Radon/Ludloff/Bruckmeier setzten sich mit 10:0 Punkten und einer Note von 2,2 durch. Weiter so meine Herren!
31.05.14 Unsere Herren traten bei den Nachbarn aus Bad Wiessee zum Gemeindepokal an. Sie konnten dreieinhalb Spiele für sich entscheiden, bei diesen dichten Ergebnissen reichte dies jedoch nur für den 10. Platz!
29.05.14 Traditionell zum Vatertag kam wieder ein ganzer Bus unserer Kastelruther Freunde. Nach einem gemütlichen Weißwurstfrühschoppen wurde noch ein kleines Turnier ausgeschossen, bei dem sechs bunt gemischte Mannschaften antraten. Nach der sportlichen Betätigung wurde gegrillt, zusammengesessen und ein schöner Vatertag verlebt.
25.05.14 In Gaißach beim Damenturnier sah das ein wenig besser aus. Die Damen Ulrich/Benkwitz schnappten sich Verstärkung aus Kreuth (Hatzl/Strillinger) und schlugen sich super: Platz 2 für unsere Damen, mit 15:7 Punkten!
25.05.14 Beim Bezirkspokal Mixed lief es für unsere angetretene Mannschaft Götschl/Manetinsky/Geisler/Sauer leider nicht so gut heute. Die Vorrunde war nach eigener Aussage eine Katastrophe, lediglich die Bahnenspiele halfen (zum ersten Mal) eine schlechtere Platzierung zu vermeiden. Nach den Bahnenspielen und dem Platzierungsspiel landeten sie auf dem 10. Platz in der Ergebnisliste.
24.05.14 Unsere AH Mannschaft mit den Herren Radon/Mayr/Ludloff/Günther trat in Benediktbeuern zum Turnier an. Mit 9:11 Punkten platzierten sie sich in der goldenen Mitte – auf dem 6. Platz!
10.05.14 3. Platz für die Auswahlmannschaft Rottach/Unterhaching mit den Schützen Sauer/Hermann/Günther/Coonradt beim Herrenturnier des EC Marienstein (ausgetragen in Bad Wiessee).
05.05.14 Tegernsee-Tal-Runde: Die erste Runde fand in Rottach-Egern statt. Unsere Herren Mayr/Radon/Vier/Bruckmeier traten an und schlugen sich wacker. Sie platzierten sich auf dem 3. Platz!
03.05.14 Unsere Damen Götschl/Ulrich/Benkwitz/Manetinsky hatten heute weniger Glück mit den Wetterbedingungen. Sie traten in Lenggries an, es wurde jedoch nicht einmal der Versuch gestartet zu schießen. So wurde das Turnier ausgewürfelt. Hier wiederum hatten sie glückliche Händchen: sie erwürfelten sich den 1. Platz!
03.05.14 Bei anhaltendem Nieselregen bestritten unsere Herren Singldinger A./Geisler/Radon/Sauer das Herrenturnier in Geretsried. Die Wetterverhätnisse machte allen Mannschaften zu schaffen, den einen mehr – den anderen weniger. Für unsere Herren sprang in der Gruppe der 5. Platz heraus – die goldene Mitte.
30.04.14 In der Riedler Stub’n in Kreuth fand die diesjährige Saisonabschlussfeier mit Ehrung der Vereinsmeister statt. Trotzdem, dass einige Mitglieder fehlten, war es ein geselliger Abend.
Nach dem Essen ging es zum „offiziellen Teil“ des Abends: die Vereinsmeister wurden bekannt gegeben und geehrt. Bei den Damen war es Monika Schöllenberger, bei den Herren Andi Hausner und bei der Mannschaft Florian Mehringer, Franz Schmid sowie Markus Schöllenberger. Die Preistafel war wieder einmal reich gedeckt und jeder, auch wenn er/sie nicht so weit vorne war, konnte einen schönen Preis mit nach Hause nehmen. Also dann: auf eine erfolgreiche, verletzungsfreie Sommersaison 2014!
23.04.14 3. Damenrunde in Hausham: Heute hatten unsere Damen Götschl/Ulrich/Benkwitz/Manetinsky keinen guten Tag. Sie gewannen nur zwei Spiele und wurden an diesem Tag 6. In der Gesamtwertung liegen die Damen weiterhin auf dem 2. Platz!
18.04.14 Beim traditionellen Karfreitagsschießen waren fast 40 Mitglieder gekommen – leider konnten sie nicht lange schießen (Regen) und mussten sich mit dem geselligen Teil zufrieden geben. Aber auch das ist mal schön! Und die Brotzeit hat auch geschmeckt…
15.04.14 2. Damenrunde in Gaißach (Verschiebetermin): Trotz seltsamer Wetterberichte (Schnee!) konnte der Verschiebetermin in Gaißach durchgeführt werden. Jedoch waren die Temperaturen ähnlich wie beim ersten Rundenschießen… Nichts desto trotz konnten unsere Damen Ulrich/Götschl/Manetinsky/Benkwitz 6:6 Punkte erspielen und platzierten sich heute auf dem 3. Platz.
13.04.14 Die Damen Wellisch/Götschl/Ulrich/Manetinsky sind nach Jenbach zum alljährlichen Damenturnier ausgerückt. Jenbach ist schienbar ein gutes „Pflaster“: Sie mussten lediglich zwei Unentschieden hinnehmen. Das reichte in der Endplatzierung jedoch aufgrund der schlechteren Stocknote leider „nur“ für Platz 2. Hervorragende Leistung!
12.04.14 Gleich zwei Mannschaften konnten beim Kreispokal Mixed in Miesbach antreten. Unsere Mannschaft Rottach I (Götschl/Manetinsky/Geisler/Sauer) schaffte mit dem 3. Platz die Qualifikation für den Bezirkspokal. Bei der Mannschaft Rottach II (Wellisch/Benkwitz/Singldinger/Fröschl) lief es nicht ganz so gut, sie wurden 6.
Hier gibt’s die Ergebnisliste!
11.04.14 Unsere Jahreshauptversammlung fand dieses Jahr im Almhof statt. Einige Mitglieder fanden den Weg dort hin, leider jedoch nicht die, die geehrt werden sollten. Der Tagespunkt entfiel demnach dieses Jahr. Nach dem Bericht des Vorstandes und des Schriftführers folgte der Kassenbericht sowie die Berichte der Sportwarte. Durch die ausgefallenen Ehrungen konnte die anschließende – einstimmige – Entlastung der Vorstandschaft vorgenommen werden und Gabi Götschl leitete auf den gemütlichen Teil des Abends über. Kurz zusammengefasst: ein gutes, wenig turbulentes, Vereinsjahr liegt hinter uns – und wir freuen uns auf das, was kommt.
05.04.14 Die Vereinsmeisterschaft Mannschaft konnte nun erfolgreich durchgeführt werden. 6 Mannschaften traten an und die Ergebnisse waren zeitweise hart umkämpft. Die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft werden an der Saisonabschlussfeier bekannt gegeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.