Archiveinträge Sommer 2017

Archiveinträge Sommer 2017

Archiveinträge importiert:

10.09.17
9 Mannschaften, also 18 Sie&Er-Pärchen, sammelten sich zum traditionellen internen Mixedturnier am Asphaltplatz in Enterrottach. Mit etwas Wetterglück und guter Laune verging ein kurzweiliger Nachmittag.
Am Ende hatte die Mannschaft Gabi Hiergeist/Martin Grasmüller und Gitti Hatz/Sepp Hatzl knapp die Nase vorne und wurde Erster. Dicht gefolgt von Monika Schöllenberger/Markus Schöllenberger und Sandra Schneider/Chris Coonradt, die dank eines Rechenfehlers kurzzeitig sogar als Sieger gefeiert wurden. Im Anschluss an das Turnier wurde gegrillt und noch einige Zeit gesellig beisammen gesessen, ehe die Letzten zu späterer Stunde den Heimweg antraten.
09.09.17
Eine Mannschaft des EKC Rottach-Egern belegt beim Turnier des SC Bad Wiessee den 5. Platz.
12.08.17
Die Duo-Runde 2017 ist nun auch wieder Geschichte. Der EKC Rottach-Egern war mit zwei Mannschaften vertreten. EKC I waren die Damen Götschl/Schöllenberger/Ulrich/Manetinsky, EKC II die Herren Singldinger A./Singldinger H./Coonradt/El-Asri. Bei der Abschlussrunde in Gaißach mussten die Herren Singldinger A./Coonradt in Gruppe 3 antreten und belegten den 6. Platz, die Damen waren in Gruppe 4 und spielten die Gegner schwindlig – sie schafften 10:2 Punkte und wurden 1. in der Gruppe.
Im Gesamtergebnis bedeutete dies für die Mannschaft EKC II den 20. Platz, für die Damen EKC I den 27. Platz.
05.08.17 „Endlich ist es den EKC-Herren wieder einmal gelungen, beim EKC Pokal Sommer den 1. Platz zu erreichen. Nach zwei verlorenen Spielen gegen den EV Leuchtwurm Wiesing sowie der Auswahl Reichersbeuern/Gaißach, erreichten die Rottacher Herren Coonradt/Fröschl/Mayr/Singldinger A. mit 12:4 Punkten und einer Note von 1,957 den langersehnten 1. Platz. 
Die zweite Rottacher Mannschaft mit den Schützen Ludloff/El-Asri/Vier/Singldinger H. trug zu diesem Erfolg wesentlich bei, sie bezwangen die „Verfolger“ der Auswahl Reichersbeuern/Kreuth im letzten Spiel und verhalfen ihren Kameraden somit zum 1. Platz.“
16.07.17
In der Bayernliga Süd beweisen mussten sich die Damen Schöllenberger/Götschl/Ulrich/Manetinsky. Sie mussten sowohl in der Vor- als auch in der Rückrunde bereits in der ersten Begegnung des Tages zum Landkreisduell gegen den TSV Hartpenning antreten. Im weiteren Verlauf ging es im Wechsel zwischen Auf und Ab hin und her. Die Vorrunde schlossen die Damen mit 10:16 Punkten auf dem 10. Platz ab. Das hieß in der Rückrunde noch einmal alle Kräfte mobilisieren, um den Klassenverbleib zu sichern. In der Rückrunde setzte sich das Bild des Auf und Ab fort. Dennoch kämpften die Damen bis zum Schluss und sicherten sich mit insgesamt 21:31 Punkten und dem 9. Platz den sicheren Klassenerhalt in der zweithöchsten Sommer-Spielklasse.
13.07.17 Nach der weisen Entscheidung der Verantwortlichen bei der Gemeinde, wurde das Seefest in diesem Jahr auf den Donnerstag verschoben. Und die Entscheidung war gut! 
Etwas kühl aber trocken konnte das Seefest über die Bühne gebracht werden. Der EKC Rottach-Egern bedankt sich bei allen Freunden und Besuchern sowie bei allen Helfern, die mitgeholfen haben, das Fest zu bewältigen. Bis zum nächsten Jahr!
09.07.17 Das diesjährige Duo-Mixedturnier konnte am 09.07.2017 durchgeführt werden.
„1. Platz Jenbach, 2. Platz Leuchtwurm Wiesing, 3. Platz EV Stans. Die ersten drei Plätze holten sich die Österreicher. FC Real Kreuth II wurde 4., EKC Rottach-Egern 5.“
Mehr Informationen liegen leider nicht vor.
05.07.17 Tegernseer-Tal-Runde: „Die Herren Coonradt/Vier/Singldinger H./Ludloff belegten mit einer guten geschlossenen Mannschaftsleistung (7:3 Punkte und einer Note von 1,59) den 1. Platz. In der Gesamtwertung konnten wir uns noch auf den 3. Platz vorschieben und dürfen zur Championsleague am 4.8.17 nach Gaissach fahren.“
02.07.17 Vorrunde Bayernliga Süd der Damen. Unsere Damen Schöllenberger/Götschl/Ulrich/Manetinksy starteten mit einer Niederlage in das Turnier. Danach erkämpften sie sich ein Unentschieden, im Anschluss daran einen Sieg. Auch im anschließenden Spiel gegen Massing waren sie siegreich. Danach ging es auf und ab bis zur Pause. Nach dieser mussten sie gegen die Lokalmatadoren ran und erkämpften sich wieder ein Unentschieden. Das Auf und Ab von vor der Pause setzte sich dann fort, bis in den letzten drei Spielen dann ein wenig die Luft raus war. Am Ende standen 10:16 Punkte und der 10. Platz zu Buche. Jetzt drücken wir alle Daumen für die Rückrunde, ebenalls in Hallbergmoos, am 16.07.17!
14.06.17 Tegernseer-Tal-Runde: „Bei der 4. Runde wurde von den Schützen Coonradt/Fröschl/Sauer der 3. Platz erreicht. Der Alex S. hat in Tegernsee mehr Bekannte als Stöcke und Massen getroffen und wurde von den drei mitgezogen. Schade, es war ein rabenschwarzer Tag für Alex.“ (Bericht der Schützen) 
Kommentar Webmaster: Wenn sie zu viert gespielt hätten, wäre sicher noch mehr drin gewesen 😉
14.06.17 Damenrunde: Bei der von Seeham auf dem strengen Pflaster in Hausham ausgetragenen Damenrunde waren unsere Damen Schöllenberger/Götschl/Ulrich/Manetinsky gut unterwegs, mussten nur 2 Spiele abgeben und wurden nur aufgrund der etwas schlechteren Note an diesem Tag 4.
31.05.17 Tegernseer-Tal-Runde: In Bad Wiessee traten die Herren El-Asri/Singldinger A./Coonradt/Mayr an. Der Start mit einem 33:5 gegen Wiessee machte Hoffnung, danach sollte jedoch nichts mehr gelingen. So blieb es an diesem Abend bei einem Sieg und dem 5. Platz. In der Gesamtwertung liegen sie derzeit auf dem 4. Platz.
27.05.17 Zum Nachmittags-Herrenturnier nach Lenggries fuhren unsere Herren Singldinger A./Coonradt/Vier/Ludloff. Es lief ganz gut für sie, sie erreichten 10:6 Punkte und damit den 3. Platz.
25.05.17 Das traditionelle Vatertags-Turnier der Helfendorfer Stockschützen wurde dieses Jahr von unseren Herren Coonradt/Singldinger A./Fröschl/Mayr besucht. Mit 12:8 Punkten landeten sie auf dem 4. Platz.
06.05.17 Bericht des Herrensportwarts:
„Die Herren Vier/Coonradt/Singeldinger H./ Ludloff rücken zum Herren-Turnier nach Geretsried aus und erreichten einen guten 3. Platz mit 9:7 Punkte und der zweitbesten Note von 1,32  (höchste Plus-Stockzahl mit 131 aller Schützen (131:99). Über 2 Spiele hinweg waren wir sogar Spitzenreiter. Mit einem Gesamtgewicht der Schützen von mind. 370 kg und einem Gesamt-Alter von rund 290 Jahren können wir zufrieden sein.“
22.04.17 Die Mixed-Mannschaft Götschl/Manetinsky/Fröschl/Coonradt belegt beim in einer Doppelrunde ausgetragenen Kreispokal den 2.Platz!
14.04.17 Zum traditionellen Karfreitagsschießen fanden sich in diesem Jahr 31 Mitglieder am Asphaltplatz ein um den Feiertag beim gemeinsamen Stockschießen zu begehen. Nach dem Turnier saßen alle in der Hütte bei einer gemeinsamen „Fischbrotzeit“ gemütlich beisammen und ließen den Tag ausklingen. 
An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an alle Mitglieder, die sich an der Brotzeit beteiligt oder fleißig gearbeitet haben.
10.04.17 Bei der 60. ordentlichen Jahrehauptversammlung im Almhof wurde neben der Ehrung langjähriger Mitglieder sowie der Ehrung unserer Damen (Ehrenmedaille des Kreises 302) auch eine neue Vorstandschaft gewählt. 
Diese setzt sich wie folgt zusammen:
1. Vorstand Gabi Götschl, 2. Vorstand Josef Höss, Kassier Alexander Singldinger, Schriftführer Petra Singldinger, Sportwart Herren Kurt Ludloff, Beisitzer Monika Schöllenberger, Toni Fröschl und Hermann Singldinger.
Wir wünschen der neuen Vorstandschaft gutes Gelingen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.