Damen: 2.+3. Spieltag in der 1. Bundesliga

Damen: 2.+3. Spieltag in der 1. Bundesliga

Nach dem 1. Spieltag im November auf Platz 23 (4:14 Punkte) gelegen, hatten die Damen des EKC Rottach-Egern ein mächtiges Stück Arbeit vor sich.


Am 2. Spieltag (Samstag) legten die Damen Gabi Götschl, Monika Schöllenberger, Gabi Hiergeist, Michaela Tosto und Reinhilde Ulrich erst einmal einen mächtigen Fehlstart hin. Die ersten drei Spiele verbuchten sie auf der Minusseite, bevor sie gegen beide Schondorfer Mannschaften jeweils ein Unentschieden errangen. Danach folgte eine kleine Serie von vier Siegen, ehe gegen den TuS Engelsberg wieder ein Unentschieden anstand. Mit 15:23 Punkten standen sie am Samstag auf dem 19. Platz.

 

Sonntag ging es bereits früh weiter mit dem 3. Spieltag. Hier starteten sie im ersten Spiel gleich gegen den TSV Hartpenning und mussten erneut eine Niederlage zum Start hinnehmen. Im darauffolgenden Spiel konnten sie sich gegenüber Untertraubenbach behaupten, bevor mit Penzing, Aussernzell und Kühbach noch drei harte Brocken zum Ende der Vorrunde auf dem Programm standen.

Leider konnten sie keines der Spiele mehr für sich entscheiden und starteten in die anschließenden Platzierungsspiele als 21. von Bahn 11. Hier hieß der erste Gegner im Abstiegskampf WSV Eppenschlag. Die Rottacherinnen kämpften, mussten das Spiel jedoch mit 9:15 an Eppenschlag abgeben. Im zweiten Spiel konnten sie einen Sieg gegen den ASV Eggstätt verbuchen und wanderten auf Bahn 10.

Dort hieß der Gegner wieder Eppenschlag. In einer hart umkämpften Partie, die spannend bis zum letzten Schuss war, zogen die Rottacherinnen mit 10:16 leider den Kürzeren. Zum vierten Platzierungsspiel brauchten sie nicht mehr antreten und im Endergebnis bedeutet dies den 22. Platz.

 

Da fünf Mannschaften absteigen, müssen auch die Rottacher Damen den Gang nach unten antreten. Aufgrund der Ligaumstrukturierung (Auflösung der 2. Bundesliga) führt sie ihr Weg nun nächste Wintersaison in die Bayernliga Süd.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.